Astrologie, ein alte Kunst und Wissenschaft, die auf Erfahrung basiert

Das Leben verläuft in Rhytmen. Alles ist periodisch und genial.

Man sagt nicht umsonst, wer die Zukunft kennen will, der muss die Vergangenheit kennen.

Das gilt auch für die Astrologie. Man muss vergleichen können. Sehen, wenn man diese Konstellation oder jene hat, was das bewirkt. Letztlich entdeckt man, dass das Universum ein Teil von uns ist und wir ein Teil vom Universum und dass alles ähnlich einem Fraktal arbeitet und alles immer wieder kommt, nicht völlig identisch, aber periodisch.

Daher kann man auch belastbare Aussagen treffen, auch wenn Astrologen gern von Möglichkeiten sprechen. Denn bestimmte Konstellationen, die immer wieder kommen und immer wieder dieselben Effekte auslösen, finde ich mit der Astrologie permanent. Wenn an diese Zusammenhänge und Auswirkungen der Sterne nicht kennen würde, könnte man nicht beraten. Aber da die Astrologie funktioniert. Funktionieren auch die Beratungen und die Weisheit der Sterne ist ein wundervolles Mittel zur Erkenntnis und zur Entscheidungsfindung.